Dienstag, 27. September 2016

Until Friday Night - Maggie & West


Deutscher Titel: Until Friday Night
Originaltitel: Until Friday Night
Autorin: Abbi Glines
Übersetzung von: Heidi Lichtblau
Verlag: Piper
Seiten: 304
Erscheinungsdatum: 01.06.2016
Preis: (D): 8.99 (A): 9.30
Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥




- Inhalt -

Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen.

- Meinung -

Ich war von der ersten Seite an begeistert von diesem Buch! Es hat mich sofort in seinen Bann gezogen.
Mir hat die Geschichte um Maggie und West sehr gut gefallen, vor allem deswegen weil es mal etwas neues ist. Denn Maggie redet seit einem tragischen Ereignis, aus ihrer Vergangenheit, nicht mehr und bei West sieht es so aus als würde sein Leben bald eine drastisch Veränderung nehmen. Diese Traurigen Ereignisse haben mich als Leserin total mitgenommen aber es kamen auch andere Gefühle hoch, als man gesehen hat wie sie sich gegenseitig halfen mit allem klarzukommen.
Dies ist das erste Buch welches ich von Abby Glines gelesen habe und mir gefällt ihr Schreibstiel sehr gut! Die Geschichte ist sehr flüssig geschrieben und einfach zu lesen. Auch die Charaktere, die sie erschaffen hat, sind mir schnell ans Herz gewachsen! Ganz besonders hat mir aber gefallen wie der wichtigste Satz des jeweiligen Kapitels am Kapitelbeginn wiedergegeben wurde.
Ich habe es wirklich genossen dieses Buch zu lesen!
Danke, an den Verlag für die Bereitstellung dieses Buches!

- Bewertung -
♥ ♥ ♥ ♥

Lesemonat August

Fall wit me (352 Seiten) >> Review
[von J. Lynn, erschienen im PIPER Verlag]

Der Sommer der Sternschnuppen (448 Seiten) >> Review
[von Mary Simses, erschienen im blanvalet Verlag]

Das Mädchen das Geschichten fängt (432 Seiten) >> Review
[von Victoria Schwab, erschienen im HEYNE Verlag

Witch Hunter (400 Seiten) >> Review
[von Virginia Boecker, erschienen im dtv Verlag]

Der Duft von Eisblumen (368 Seiten) >> Review
[von Veronika May, erschienen im DIANA Verlag]

Confess (400 Seiten) >> Review
[von Colleen Hoover, erschienen im dtv Verlag]

Weil wir uns lieben (384 Seiten) >> Review
[von Colleen Hoover, erschienen im dtv Verlag]

Das Versprechen von Callie & Kayden (288 Seiten) >> Review
[von Jessica Sorensen, erschienen im HEYNE Verlag]

Insgesamt gelesen:  3072 Seiten

Montag, 26. September 2016

Die Welt wär besser ohne Dich

Deutscher Titel: Die Welt wär besser ohne dich
Originaltitel: Backlash
Autorin: Sarah Darer Littman
Übersetzung von: Franziska Jaekel
Verlag: Ravensburger
Seiten: 384
Erscheinungsdatum: 18.01.2016
Preis: (D): 14.99 (A): 15.50
Bewertung: ♥ ♥ ♥

- Inhalt -

Seit Wochen chattet Lara mit Christian. Sie ist total verliebt und möchte ihn endlich auch mal treffen. Doch dann zerstört Christian ihr Glück mit einem einzigen Klick: "Die Welt wär besser ohne dich", schreibt er an ihre Facebook-Pinnwand. Und minütlich schließen sich ihm andere an. Irgendwann erträgt Lara die Beleidigungen nicht mehr und trifft eine verzweifelte Entscheidung.

- Meinung -

Also ich weiß ehrlich nicht was ich zu diesem Buch sagen soll... .
Der Klappentext hat sofort mein Interesse geweckt, aber irgendwie wurde ich dann doch etwas enttäuscht. Denn die Geschichte verlief gar nicht so wie ich sie mir erhofft hatte.
Das Buch behandelt Ereignisse von denen leider schon viele in der Welt betroffen waren bzw. es noch immer sind. Die Geschichte hat mich auch viel zum Nachdenken gebracht deswegen war es für mich persönlich nicht etwas was man mal zwischendurch lesen kann.
Es war meiner Meinung nach auch nicht so eine Typische Geschichte, eher etwas von dem man in der Zeitung liest.
Das Cover find ich passend zum Buch, mit den Häusern im Hintergrund. Der Schreibstiel, der Autorin, ist angenehm und einfach zu lesen und hat mir gefallen.

- Bewertung -
♥ ♥ ♥

Sonntag, 25. September 2016

Forever with you


Deutscher Titel: Forever with you
Originaltitel: Forever with you
Autorin: J. Lynn
Übersetzung von: Vanessa Lamatsch
Verlag: Piper
Seiten: 432
Erscheinungsdatum: 01.02.2016
Preis: (D): 9.99 (A): 10.30
Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥



- Inhalt -

An manche Dinge glaubt man einfach, auch wenn man sie selbst nie erlebt hat. Für Stephanie ist »Liebe« so etwas. Es gibt sie. Irgendwo da draußen. Vielleicht sogar für sie. Irgendwann. In der Zwischenzeit hat sie heiße One-Night-Stands mit hübschen Kerlen wie Nick. Doch aus dem kurzen Abenteuer mit ihm wird plötzlich mehr – bis das Schicksal es ihr wieder nimmt. So schnell Nick für Steph die Schutzmauern einreißt, die er bisher um sein Herz errichtet hatte, so schnell baut sie ihre auf, um den Schmerz – und Nick – nicht zu nahe kommen zu lassen. Aber er kann sie nicht einfach gehen lassen.

- Meinung -

Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen! Forever with you konnte mich auf jeden Fall überzeugen und mir hat dieser Band der Wait for you Serie am meisten gefallen.
Das Buch ist meiner Meinung nach nicht einer dieser Typischen Geschichten in der sich ein Mann und eine Frau treffen und sich ineinander verlieben. Denn irgendwie beginnt die ganze Geschichte von hinten. Vor allem aber hat mir gefallen wie J. Lynn die Charaktere aus den vorherigen Bändern in diesen eingebaut hat. Die Protagonisten Nick und Stephanie sind mir schnell ans Herz gewachsen und es sind auch einige Tränen bei mir geflossen.
J. Lynns Schreibstiel überrascht mich immer wieder von neuem und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen!

- Bewertung -
♥ ♥ ♥ ♥

Oppostion - Schattenblitz

Deutscher Titel: Opposition-Schattenblitz
Originaltitel: Opposition
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Übersetzung von: Anja Malich
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 29.04.2016
Seiten: 416
Preis: (D): 19.99 (A): 20.60
Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥





- Inhalt -

Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.

- Meinung -

Es fällt mir immer schwer eine Buchreihe zu beenden und auch nicht anders erging es mir mit der Lux Reihe. Vor allem da es vom Ersten bis zum Erscheinen des letzten Bandes zwei Jahre gedauert hat. Ich habe noch gar nicht realisiert, dass ich gerade den letzten Band dieser Serie gelesen habe.
Auch dieser Teil konnte mich genauso wie die Bänder davor total überzeugen und ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, andererseits wollte ich es auch so lange wie möglich herauszögern, da ich nicht glauben wollte, dass es der letzte Band ist.
Es war ziemlich viel Spannung dabei und zu Beginn der Geschichte wurden teils die verschiedensten Gefühle bei mir geweckt.
Jennifer L. Armentrout hat mich auch mit diesem Teil nicht enttäuscht. Ich finde der letzte Band ist ein tolles Ende der Serie, auch wenn ich mir wünschte es gäbe noch einen Teil. ;)

- Bewertung -
♥ ♥ ♥ ♥

Samstag, 17. September 2016

Origin - Schattenfunke

Deutscher Titel: Origin-Schattenfunke
Originaltitel: Origin
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Übersetzung von: Anja Malich
Verlag: Carlsen
Seiten: 448
Erscheinungsdatum: 18..12.2015
Preis: (D): 19.99 (A): 20.60
Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥



- Inhalt -

Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …


- Meinung -

Ich habe es extrem lange herausgezögert den vierten Band der Lux-Serie zu lesen, weil ich einfach nicht wollte, dass die Geschichte zu ende geht. Denn ich wusste würde ich den vierten Teil lesen, würde ich auch sofort den letzten Teil lesen wollen.
Aber ich habe ihn gelesen und meine Vermutungen haben sich zur Tat umgesetzt. Zunähst hatte ich Zweifel ob ich doch zu lange gewartet habe und mir die Serie nicht mehr so gefallen wird, aber das hat sich nach der ersten Seite sofort wieder gelegt und ich habe schnell wieder in Katys und Daemons Welt gefunden.
Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen und ich konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Die Charaktere sind mir alle noch ein bisschen mehr ans Herz gewachsen.
Leider muss ich sagen dass ich das Ende nicht so ganz nachvollziehen kann... aber vielleicht klärt sich das im fünften Band (Opposition)
Jennifer L. Armentouts Schreibstiel gefällt mir sehr gut. Die Geschichte ist sehr flüssig geschrieben und einfach zu lesen. Und auch das Cover von dem Buch finde ich echt schön und vor allem passend zur Geschichte.
Zusammengefasst gesagt, auch der vierte Band konnte mich total überzeugen!

- Bewertung -
♥ ♥ ♥ ♥

Donnerstag, 15. September 2016

Leseflaute?

Ich habe jetzt schon von mehreren gehört, dass sie momentan eine Leseflaute haben und ich hatte auch vor kurzem eine. Also habe ich mir überlegt was man so dagegen machen kann und habe ein paar Tipps zusammengestellt.

Tipp 1
Setz dich nicht unter Druck. Denn wenn du keine Lust zu lesen hast solltest du dicht nicht dazu zwingen. Lesen ist ja immerhin ein Hobby und sollte spaß machen und nicht erzwungen werden.

Tipp 2
Lenk dich ab. Schau Serien oder mache Spaziergänge. Nach einer Zeit wird dir das Lesen fehlen und du bekommst ganz von selbst wieder Lust dazu.

Tipp 3
Ich gehe auch gerne in Bibliotheken und Buchhandlungen oder schaue mir die neusten Bücher online an. Meistens bekomme ich nur durch das Sehen von neuen Büchern wieder Lust zu lesen.

Tipp 4
Wenn dir das Lesen im Moment zu anstrengend ist greif auf Hörbücher zurück.

Tipp 5
Versuche herauszufinden wie es zu deiner Leseflaute kam. Bei mir liegt es meistens daran, dass das Buch welches ich zu der Zeit lese mich nicht wirklich fesselt und ich dadurch keine Lust zum Lesen habe, vor allem da ich auch ungerne Bücher abbreche.

Ich hoffe die Tipps haben geholfen und ihr findet wieder die Lust zum Lesen! ;)

Freitag, 9. September 2016

Das Versprechen von Callie & Kayden


Deutscher Titel: Das Versprechen von Callie & Kayden
Originaltitel: The Resolution of Callie & Kayden
Autorin: Jessica Sorensen
Übersetzung von: Sabine Schilasky
Verlag: HEYNE
Erscheinungsdatum: 11.01.2016
Seiten: 288
Preis: (D): 8.99 (A): 9.30
Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥

- Inhalt -

Callie und Kayden haben immer noch mit ihren Verletzungen und dem damit verbundenen Schmerz zu kämpfen, aber viele Probleme konnten sie hinter sich lassen. Doch unweigerlich holt sie die Vergangenheit ein, und plötzlich stehen sie vor schweren Entscheidungen. Sie hoffen, dass sie gemeinsam alles durchstehen können. Denn sonst bleibt ihnen nichts ...

- Meinung -

Auch dieser Teil der Callie und Kayden Serie konnte mich überzeugen. Ich war schon ab der ersten Seite in der Geschichte drinnen und ab da konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Ich liebe die Geschichte von Callie und Kayden. Und diesen Teil fand ich deswegen so besonders weil man mit ihm gesehen hat dass man trotz seiner Vergangenheit glücklich werden kann, wenn man es zulässt und seine Dämonen bekämpft. Das Buch hat mich auch vor allem deswegen berührt, weil die Geschichte um Callie und Kayden Geschehnisse beschreibt die so oft in der Welt vorkommen und mich dadurch auch sehr viel zum nachdenken gebracht hat.
Auch dieses Buch von Jessica Sorensen hat mich sehr emotional werden lassen und mir sind oft die Tränen gekommen. Der Schreibstiel der Autorin gefällt mir sehr gut, vor allem dass man abwechselnd aus Callies und Kaydens Sicht liest.
Ich würde die Callie & Kayden Serie jedem ans Herz legen, und ich persönlich liebe diese Bücher!

- Bewertung -
♥ ♥ ♥ ♥

Donnerstag, 1. September 2016

Weil wir uns lieben

Deutscher Titel: Weil wir uns lieben
Originaltitel: This Girl
Autorin: Colleen Hoover
Übersetzung von: Katarina Ganslandt
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 24.07.2015
Seiten: 384
Preis: (D): 9.95 (A): 10.30
Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥


- Inhalt -

Ein Auf und Ab der Gefühle – das ist die Liebesbeziehung von Will und Layken seit dem ersten Tag, an dem sie sich trafen. Erst jetzt, nach ihrer Hochzeit, scheint ihr Glück perfekt zu sein – wäre da nicht Wills Vergangenheit, die einen Keil zwischen die beiden zu treiben droht . . .

- Meinung -

Ich liebe die Bücher Weil ich Layken liebe und Weil ich Will liebe und es geht mir auch nicht anders bei Weil wir uns lieben. Das Buch konnte mich sofort in seinen Bann ziehen und hat mir echt gut gefallen. Aber trotzdem muss ich sagen das mir der Teil am wenigsten gut gefallen hat, da es hauptsächlich um nichts neues handelt sondern nur den ersten Teil aus Wills Sicht beschreibt. Trotzdem hat er mich sehr berührt und eine menge Gefühle geweckt, so das ich gegen Ende nur mehr am weinen war.
Ich habe die Charaktere schon im ersten Band sehr ins Herz geschlossen. Aber vor allem Lakes Mutter, Julia,  ist mir mit diesem Band noch viel mehr ans Herz gewachsen. Ich liebe es wie sie an alles gedacht hat und vieles schon für die Zukunft erledigt hat bevor sie gestorben ist.
Colleen Hoover hat mich auch mit diesem Buch überzeugen können und ich habe es nicht aus der Hand legen können.


- Bewertung -
(nach langem hin und her)
♥ ♥ ♥ ♥